Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘drawing’

 

Moffat and rooftops… now we know why he does this to us…Moffat-Trauma-fin-kl

Advertisements

Read Full Post »

DAS ENDE IST NAHE! Das heißt, das Ende des Wartens auf die Dreharbeiten zu Staffel 3. Morgen, am 18. März, wird wieder gefilmt. Tausende Fans der BBC-Serie Sherlock spekulieren bereits seit dem (vorerst) schlimmsten Cliffhanger der Welt am Ende von Staffel 2 darauf, was geschehen wird.

Da man also keine Witze mehr darüber machen kann, es dauert noch bis zu unserer aller Rente, bis die neue Staffel über den Bildschirm flimmert, dachte ich, „DOCH!“ und präsentiere euch meinen Vorschlag zu Sherlock – Staffel 4.

Sherlock-Rente-final-kl

Na machen Sie mal nicht so langweilig, junger Mann, zu unserer Zeit haben die bösen Jungs wenigstens noch gewusst, wie man Spannung in mein Metier bekommt! – John, schneller!

Oder so ähnlich…

Read Full Post »

Well, instead of doing anything for university… Matt Smith, ladies and gentlemen. Enjoy!

Technique: 2B, 4B & 5B pencils, fingers and eraser.

Read Full Post »

Das hier ist ein Portrait meiner lieben Freundin A., das mir leider nicht so geglückt ist…  Sie musste es trotzdem als Geburtstagsgeschenk akzeptieren. Daher an dieses Stelle herzlich: Alles gute nachträglich, wann immer du diesen Post liest. Ich hab dich lieb!

Zurück zum Business: Wer A. persönlich kennt, merkt, dass ihr die Zeichnung nicht wirklich ähnlich sieht.

Außerdem bin ich generell nicht damit zufrieden, das kann aber auch daran liegen, dass ich nicht so frei an die sache herangegangen bin wie bei der Zeichnung von Matt Smith… sei’s drum.

Kritik bitte wie immer gerne zu mir.

Read Full Post »

Irgendwie hatte ich in letzter Zeit nicht so viel Lust auf Zeichnen, eher auf Digitale … Gestaltung … – heute hat es mich aber mal wieder gepackt, mit Depeche Mode als akustischer Inspiration.

Irgendwie musste ich beim Skizzieren, auch wenn ich wieder einmal eine fremde, imaginäre Person gezeichnet habe, an MorMor denken – eine in der BBC-Sherlock-Fangemeinde populäre imaginäre Beziehung zwischen James Moriarty und Colonel Sebastian Moran. (Der ist zwar noch nicht einmal aufgetaucht, aber das hindert 15-jährige Fangirls nicht daran, sich „Liebesgeschichten“ auszudenken.) Hier jedenfalls mein Sebbie – irgendwie.

Technik: Feder und Tinte auf Papier, Wasserfarben digital mit gimp eingesetzt.

Read Full Post »

Ich hab mal wieder mein „Strukturpapier“ rausgeholt, und heute ist eine Zeichnung mal wieder der fantastischen BBC-Serie „Sherlock“ gewidmet. Heute: James Moriarty (gespielt von Andrew Scott).

So, again I have made a drawing inspired by the fantastic BBC series „Sherlock“. Today: James Moriarty (played by adorable Andrew Scott).

Read Full Post »

Technik: Buntstifte aus dem einem Marmeladenglas auf schon einmal benutztem Packpapier Farbstift auf Strukturpapier.

Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind rein zufällig und nicht beabsichtigt. Soll heißen: ich hab mir mal wieder Menschen ausgedacht.

Read Full Post »

Older Posts »