Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Mann’

This is my very first attempt to draw the lovely Matt Smith, also known as The Eleventh Doctor in the BBC TV series „Doctor Who“.

Technique: pencil on brown packing paper.

Advertisements

Read Full Post »

Irgendwie hatte ich in letzter Zeit nicht so viel Lust auf Zeichnen, eher auf Digitale … Gestaltung … – heute hat es mich aber mal wieder gepackt, mit Depeche Mode als akustischer Inspiration.

Irgendwie musste ich beim Skizzieren, auch wenn ich wieder einmal eine fremde, imaginäre Person gezeichnet habe, an MorMor denken – eine in der BBC-Sherlock-Fangemeinde populäre imaginäre Beziehung zwischen James Moriarty und Colonel Sebastian Moran. (Der ist zwar noch nicht einmal aufgetaucht, aber das hindert 15-jährige Fangirls nicht daran, sich „Liebesgeschichten“ auszudenken.) Hier jedenfalls mein Sebbie – irgendwie.

Technik: Feder und Tinte auf Papier, Wasserfarben digital mit gimp eingesetzt.

Read Full Post »

Eine kleine Bildbearbeitung, in der ich unter anderem astronomische Zeichnungen aus einem (digitalisierten) Lexikon aus dem späten 19. Jahrhundert verwendet habe… also ein bisschen anachronistisch. Ich lass das Bild einfach mal hier…

Read Full Post »

Federzeichnung des Lysander. Undatiert.

Read Full Post »

Ich präsentiere euch…

den wohl authentischsten Superhelden, der je auf einem Din-A4-Blatt sein Unwesen getrieben hat! Starman entstand vor einem guten halben Jahr, und ich möchte euch diese glorreiche, edle, klassische Heldenfigur, nebst sympathischem und geistreichen Sidekick im Kampf gegen den schlimmsten, duchtriebensten und mastermindigsten aller Superschurken nicht vorenthalten. Action, Romatik, erotische Männer und Frauen, bunte Farben, Bier und Pizza, spanndende Storywendungen, lila Plüsch! Und dazu in künstlerischer Perfektion!

Und nun…. (Fanfare bitte!!)

 

hier noch schnell, wegen der kleinen Auflösung, das Skript: (Starman, Bob)

 

I’m up! I’m awake! I’m fit! Aaah!

Shut up! Ok, ok, yes. Starman! Let’s go! the mayor’s wife has been kidnapped by The … Chameleon!!

Chameleon, beware! Starman will find you! Miss mayor, your saviour is coming! let’s go, Cinnamon!

My name is Bob!

So, evil villain! The fancy dress party is over! Show me your real fce! I don’t fight with rubber costumes!

Actually, this is his real face.

You mean… The Chameleon is only a chameleon? I thought he was one of those comic villains, you know, the freaks in disguise, with loads of equipment. Doesn’t matter! Fight!

 

Ich hoffe, ihr hattet ein bisschen Spaß mit meiner Comic-Persiflage! Eure Maike Amethyst

Read Full Post »

Actually, I did not try to draw a portrait of someone, but while I sketches, I noticed a slight, peculiar similarity to a famous actor… Only a similarity!

technique: pencil (6B)

 

Alors, je n’ai pas essyé de dessiner qu’elqu’un de special, mais pendant que j’aie esquissé, j’ai remarqué qu’il y a une petite ressemblance à un acteur… seulement une ressemblance!

technique: crayon (6B)

 

Ehrlich gesagt habe ich nicht versucht, jemand Spezielles zu zeichnen, aber während des Skizzierens stellte ich plötzlich und unerwartet eine gewisse, recht seltsame Ähnlichkeit zu einem mir wohlvertrauten Schauspieler … Natürlich eine unbeabsichtigte Ähnlichkeit, und auch nur ganz leicht, daher macht mir keinen vorwurf, wenn man ihn nicht erkennt, ja?

Technik: Bleistift (6B)

Read Full Post »

Read Full Post »

Older Posts »